Fitness-Parcours – Sport umsonst und draußen

Outdoor Fitness ist der Megatrend schlechthin. Der Fitness-Parcours in Hoisten bietet vielseitige Möglichkeiten für Jedermann

  • Aktive Sportler die gezielte Trainingseinheiten absolvieren oder Jogger die Ihr Ausdauertraining ergänzen möchten
  • Senioren mit ausgewählten Stationen die auf spezielle Bewegungsbedürfnisse beim Älter werden abgestimmt sind
  • Schulen die den Sportunterricht ins Freie verlagern oder Kinder die die Anlage spielerisch nutzen möchten.
  • Therapeuten/Personal Trainer – zur Unterstützung ihrer Rehabilitations-kurse oder Krafttrainings 
  • Prinzipiell alle die Spaß haben, sich an der frischen Luft zu bewegen.

Zielwerfen

Fördert Gleichgewichtssinn und Orientierungsfähigkeit: ein an einer Stahlkonstruktion herabhängender Ball, wird von einer wackeligen Standflächen aus, durch einen Zielring geworfen, wobei er beim Zurückpendeln wieder gefangen werden muss.

Situps

Kräftige Deine Bauchmuskulatur aus der Rückenlage: Hebe und senke den Ober-körper mit angewinkelt aufgelegten Beinen. Die Intensität kannst Du durch eine veränderte Armpositionen selbst variieren. 

Rückenstrecker

Trainiere Deine gesamte Rückenstreckmuskulatur: Hebe und senke aus der Bauchlage heraus mit fixierten Beinen den Oberkörper. Verstärke durch eine veränderte Armpositionen.

Schwebende Plattform

Trainiere Deinen Gleichgewichtssinn und Deine Reaktionsfähigkeit auf einer an Ketten abgehängten Plattform.  

Balancierstrecke

Überwinde in drei Schwierigkeitsgraden unterschiedliche Balancierstrecken und trainiere Dein Gleichgewicht.

Beinheber

Trainiere Deinen Hüftbeuger und die untere Bauchmuskulatur: Aus der Stützposition auf den Unterarmen sind die Beine durch eine Hüft-Beuge-Bewegung an den Oberkörper heran zu ziehen. 

Squat-Platform

Die Squat-Platform bietet auf kleinem Raum viel Funktion. Hauptintention ist die Nutzung als Sprung-Box. Die drei Höhen erlauben unterschiedliche Sprung-variationen. Ob vom Boden auf die unterschiedlichen Höhen, oder von Stufe zu Stufe.