LA Archiv 2009

Die Hoistener Leichtathlet(inn)en gehören mittlerweile zu den besten von Neuss!

Hoistener vorn beim Erftlauf 2009
Mit einer sehr kleinen Mannschaft von nur 6 Startern (alle anderen waren krank) erreichten die Hoistener Leichtathlet(inn)en beim Neusser Erftlauf gute Plätze: Vincent von Lennep wurde 6., seine Schwester Isabel 7., Nadine Pult, Tim Wiethoff und Merrit Jansen wurden Dritte, und Svenja Jansen wurde 1.

Fünf Stadtmeister!
Merrit Jansen zweifache Stadtmeisterin

Die Hoistener Leichtathleten konnten gleich fünf Stadtmeister bejubeln. Einen dreifachen Triumph feierten unsere D-Schülerinnen: Platz 1, 2 und 3 gingen an Monice Köster, Teresa Manthei und Nadine Pult. Außerdem wurden Merrit Jansen (im Dreikampf und über 800 m), Frederic von Lennep (Dreikampf) und Oscar Schwarz (über 1000 m) Stadtmeister. Svenja Jansen wurde Vizemeisterin, und Tim Wiethoff, Mats Manthei, Vincent von Lennep, Fabian Schumacher, Franziska Neimeier und Niklas Jansen belegten dritte Plätze.
In der Mannschaftswertung siegten unsere D-Schülerinnen Monice Köster, Teresa Manthei, Nadine Pult, Merrit Jansen und Isabel von Lennep überlegen. Auch die D-Schüler Oscar Schwarz, Vincent von Lennep, Tim Wiethoff, Marvin Adam und Mats Manthei gewannen die Mannschaftswertung. Über allen strahlenden Siegern sollen nicht Chantal Köster, Eva Brenner, Miriam de Haan, Konstantin Neimeier und Charlotta Löwen vergessen werden, die sich achtbar schlugen und gute Platzierungen erreichten.

la20090921001 la20090921002 la20090921003 la20090921004 la20090921005 la20090921006 la20090921007 la20090921008 la20090921009 la20090921010 la20090921011 la20090921012 la20090921013 la20090921014

Bambini-Sportfest in Düsseldorf
Auch beim letzten Sportfest der Saison herrschte auf dem Siegertreppchen noch einmal grünes Gedränge. Bei den D-Schülern belegte Jannik Abt vor Vincent von Lennep Platz 1, bei den älteren D-Schülerinnen siegte Teresa Manthei, Maike Hummen wurde Dritte und bei den jüngeren D-Schülerinnen siegte Merrit Jansen vor Aileen Romahn. Im 800 m-Lauf drehte Aileen den Spieß dann um und siegte in einem tollen Rennen vor Merrit. Völlig verausgaben mussten sich Tim Wiethoff, Saskia de Haan und Oscar Schwarz über 400 m bzw. 1000 m, wurden dafür aber mit einem tollen ersten Platz (Tim) und zweiten Plätzen belohnt. Ferner kamen aufs Treppchen: Jana Hummen (2.), Mats Manthei (3.) und Oscar Schwarz (3.), alle im Mehrkampf. Valerie Brenner, Isabel von Lennep und Marvin Adam absolvierten gute Dreikämpfe.

Schülersportfest in Dormagen
In großer Besetzung nahmen die Hoistener Leichtathleten zum ersten Mal am Sportfest des TSV Bayer Dormagen teil. Bald schon merkten sie, dass sie auch hier sehr gut mithalten konnten. Tolle Dreikämpfe lieferten Merrit Jansen (2.Platz), unser Kreismeister Frederic von Lennep (4.) und Fabian Schumacher (5.) Niklas Jansen wurde im Weitsprung mit 4,48 m Dritter. Besonders erfreulich waren die Ergebnisse der beiden Staffeln unserer D-Schülerinnen: Sie belegten Rang 3 und 5 in tollen Zeiten. Fast niemand kam ohne Verbesserung einer persönlichen Bestleistung zurück.

Schülersportfest in Kaarst
Beim Schülersportfest in Kaarst trumpften die Hoistener groß auf: Zwei erste Plätze durch Mats Manthei im Dreikampf und Niklas Jansen im Ballwurf, drei 2. Plätze durch Teresa Manthei, Jana Hummen und Aileen Romahn (alle im Dreikampf) sowie zwei dritte Plätze durch Merrit Jansen und Niklas Jansen im Weitsprung waren ein überaus erfreuliches Ergebnis. Weitere gute Platzierungen erreichten Svenja Jansen, Miriam de Haan und Hanna Kaddoura. In der Mannschaftswertung belegten unsere D-Schülerinnen Teresa Manthei, Aileen Romahn, Nadine Pult, Merrit Jansen und Maike Hummen einen tollen 2. Platz.

Schülersportfest in St. Tönis
Auch in St. Tönis stellten die Hoistener ihre gute Form unter Beweis und belegten hervorragende Plätze. Niklas Jansen siegte im Dreikampf überlegen, Aileen Romahn und Tim Wiethoff wurden Zweite, Oscar Schwarz Dritter. Svenja Jansen wurde Vierte, Merrit Jansen Sechste; Fabian Schumacher kam auf einen 7. und Monice Köster auf einen achten Rang.

Germania Hoisten hat ihren ersten Kreismeister!
Großer Auftritt der Hoistener Leichtathlet(inn)en! Gegen die Besten der Kreise Neuss und Düsseldorf machten nur 6 Gestartete mächtig Furore und belegten glänzende Plätze: Chantal Köster belegte bei ihrem ersten Vierkampf (also mit Hochsprung) einen guten 18. Platz in einem großen Teilnehmerfeld, angesichts der miserablen Trainingsmöglichkeiten im Hochsprung eine gute Leistung! Ihre Schwester Monice wurde 12., Aileen Romahn 13., Merrit Jansen 4., Teresa Manthei 2. und Frederic von Lennep wurde Kreismeister!

Ein Riesenerfolg für die Hoistener Leichtathletikabteilung!

Doppelsieg für Germania Hoisten beim Citylauf
Aileen Romahn und Merrit Jansen feierten beim internationalen Citylauf in Korschenbroich einen triumphalen Doppelsieg! Sie setzten sich gegen 127 Läuferinnen durch und siegten überlegen. Auch alle übrigen Starter/innen aus Hoisten belegten gute Plätze.

la2009001 la2009002 la2009003 la2009004 la2009005 la2009006 la2009007 la2009008 la2009009 la2009010 la2009011

Zwei Siege beim Sportfest in Kleinenbroich
Monice Köster und Niklas Jansen freuten sich über tolle erste Plätze beim sehr stark besetzten Schülersportfest in Kleinenbroich. Dabei warf Niklas den Schlagball auf 51 m! Jeweils vierte Plätze schafften Svenja und Merrit Jansen, Teresa Manthei, Maximilian Schöpkens und Frederic von Lennep. Auch alle übrigen Starter der Germania konnten sich achtbar platzieren. In der Dreikampf-Mannschaftswertung siegten unsere starken D-Schülerinnen Monice Köster/Teresa Manthei/Merrit Jansen/Maike Hummen/Nadine Pult überlegen. Selbst die 2. Mannschaft mit Aileen Romahn/Luisa Schulte/Isabel von Lennep/Valerie Brenner/Nina Caspers kam noch auf den 7. Platz!

Die 4×50 m-Staffel der C-Schülerinnen lief mit Sophie Piotrowski/Miriam de Haan/Eva Brenner/Chantal Köster auf einen 5., die der D-Schülerinnen mit Merrit Jansen/Monice Köster/Maike Hummen/Teresa Manthei auf einen tollen 2. Platz.

Gute Plätze beim Schülersportfest in St. Tönis
In St. Tönis staunten die Hoistener Leichtathleten nicht schlecht über die enorme körperliche Überlegenheit ihrer Gegner/innen. Das hielt sie aber keineswegs davon ab, gute Plätze zu belegen: zwei zweite Plätze im Mehrkampf für Teresa Manthei und Niklas Jansen sowie dritte Plätze für Erik Kuhlmann, Niklas Henningsen und Mats Manthei, vierte Plätze für Jana Hummen und Janik Kuhlmann, ein fünfter Platz für Franziska Neimeier sowie sechste Plätze für Aileen Romahn und Fabian Schumacher. Herausragend waren ein 4,47 m-Sprung von Niklas Jansen im Dreikampf, die 1,28 m im Hochsprung durch seine Schwester Svenja sowie die 8,44 s über 50 m durch Teresa Manthei. Unsere Staffeln konnten gegen so starke Mannschaften wie beispielsweise OSC Rheinhausen und LG BAYER Uerdingen nicht auf die vorderen Plätze laufen, schlugen sich aber achtbar.

Der Abendlauf Rosellen
litt sehr unter dem heftigen Regen, der pünktlich zum Sportfestbeginn einsetzte. Eigentlich unverständlich, dass die Veranstalter nicht wenigstens die Schülerläufe absagten oder auf Asphaltstrecken verlegten! Und so patschten unsere jüngeren Jahrgänge – diesmal allesamt für die Grundschule Hoisten – über eine völlig unter Wasser stehende Laufbahn. Für die Germania quälten sich nur Sophie Piotrowski und Miriam de Haan über die Bahn und bereuten es nachher. Und ihre Mütter auch …

tin Neimeier und Charlotta Löwen vergessen werden, die sich achtbar schlugen und gute Platzierungen erreichten.

Hello. Add your message here.